Detail

Der Stiftungsrat der Pensionskasse SRG SSR (PKS) genehmigt an seiner ersten Sitzung im Jahre 2022 die Jahresrechnung 2021. Die PKS schliesst das Jahr 2021 mit einem Rekord-Deckungsgrad von 112,3 Prozent ab. Mehr zum Geschäftsjahr 2021 gibt es im digitalen Jahresbericht der PKS. Das Bild nach dem ersten Quartal 2022 hat sich leider ein bisschen eingetrübt.

Genehmigte Jahresrechnung 2021 mit einer hohen Performance von 7,8 Prozent

Der Stiftungsrat führt seine Sitzung am 5. Mai 2022 physisch in Bern durch. Dabei nimmt er Kenntnis von den Berichten des Experten für berufliche Vorsorge und der Revisionsstelle. Der Experte bestätigt, dass die PKS mit Stichtag 31. Dezember 2021 ihre reglementarischen Verpflichtungen erfüllt. Auf Empfehlung der Revisionsstelle BDO genehmigt der Stiftungsrat die Jahresrechnung 2021 einstimmig. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte die PKS mit ihrem an den Finanzmärkten angelegten Vermögen eine hervorragende Performance von 7,8 Prozent, und dies nach Abzug der Vermögensverwaltungskosten. Eine solche Rendite liegt weit über dem Durchschnitt der letzten Jahre, und sogar weit über der Sollrendite. 

Aktuelle finanzielle Lage der PKS

Im ersten Quartal 2022 liefen die Anlageergebnisse weniger erfreulich. Obligationen (–6 Prozent), Aktien (–5 Prozent) und Immobilien (–2 Prozent) haben markant an Wert verloren. Als Gründe für diese ungünstige Entwicklung werden in Fachkreisen das «Anziehen» des Zinsniveaus durch die Zentralbanken, die Inflationsängste sowie die durch die geopolitische Lage ausgelösten Unsicherheiten angeführt. Ende März 2022 betrug die Gesamtperformance der PKS –4,9 Prozent, was einen geschätzten Deckungsgrad von 106 Prozent ergibt. 

Jahresbericht 2021 nun als Mikrosite online

Der Jahresbericht 2021 ist nun für die Öffentlichkeit aufgeschaltet:

Rentenbezüger:innen können einen Ausdruck der Jahresrechnung bei der Geschäftsstelle bestellen. 

Versicherungsausweis PKS

Aktivversicherte ohne Zugang zum SAP-Portal der SRG erhalten den jährlichen Versicherungsausweis automatisch im Mai per Post zugestellt. Personen mit Zugang zum SAP-Portal können den Versicherungsausweis monatlich selbst im SAP-Portal unter der Rubrik Pensionskasse SRG SSR abrufen. Darüber hinaus wird an derselben Stelle die Entwicklung des monatlichen wie jährlichen Altersguthabens in der individuellen Portalmaske angezeigt.