Aktuell

14.11.2018

Freiwilliger Sparbeitrag von zwei Prozent ab 2019: Aktivierung und Aufhebung

Für die Einführung am 1. Januar 2019 gibt es vom 19. November bis 14. Dezember 2018 ein Zeitfenster, während welchem PKS-Aktivversicherte im SAP-Portal Fiori der SRG (unter «Personaladministration/Freiwilliger Sparbeitrag PKS») den zusätzlichen Sparbeitrag anwählen können.

Aktivversicherte ohne SAP-Zugang können der PKS ihren Entscheid mithilfe eines Formulares mitteilen, welches sich ab 20. November 2018 in der Web-Rubrik «Dokumente» (Kategorie «Freiwilliger Sparbeitrag») befinden wird.

Mehr

19.09.2018Mitteilung des Stiftungsrates

Der Stiftungsrat passt die PKS-Anlagestrategie an

Dauerhaft tiefe Zinsen und ungünstige Renditeentwicklungen (Ende Juli: -0,1 Prozent) veranlassen den Stiftungsrat, die Anlagestrategie anzupassen. Dabei setzt er auf eine breitere Diversifikation als bisher. Wie schon letztes Jahr steht der Geschäftsführer der PKS im Herbst 2018 für persönliche Beratungen an den SRG-Hauptstandorten zur Verfügung.

Mehr

12.07.2018Mitteilung des Stiftungsrates

PKS-Stiftungsrat diskutiert im Sommer-Workshop die Handlungsoptionen ab 2020

Im Zentrum des Workshops standen sowohl strategische Diskussionen als auch gezielte Weiterbildungseinheiten. Die PKS schliesst das Halbjahr mit einer Negativrendite von rund einem Prozent ab; zu diesem Zeitpunkt beträgt der Deckungsgrad 102,5 Prozent.

Mehr

20.06.2018

Verbesserung der Altersvorsorge mit zusätzlichen persönlichen Sparbeiträgen

Aktivversicherte haben die Möglichkeit, ihre Altersvorsorge nicht nur mit freiwilligen Einkäufen, sondern ab 2019 auch mit einem zusätzlichen Sparbeitrag von zwei Prozent des beitragspflichtigen Lohnes zu verbessern. Welcher Nutzen bringt der persönliche Zusatzbeitrag in die berufliche Vorsorge für die Versicherten?

Mehr

16.05.2018Mitteilung des Stiftungsrates

Guter Endspurt 2017 – schlechter Start ins neue Jahr

Während die PKS das Geschäftsjahr 2017 mit einer Rendite von 7,6 Prozent abschliesst, beginnt das neue Geschäftsjahr mit einem Dämpfer und weist Ende März 2018 eine Minus-Rendite aus. Der Stiftungsrat genehmigt an seiner ersten Sitzung im 2018 die Jahresrechnung 2017, und setzt in den kommenden Monaten den Grundsatzentscheid in Sachen «Nachhaltigkeit» um.

Mehr